Koh Kood die wunderschöne, ruhige Insel im Golf von Thailand

Koh Kood ist nicht nur die Insel am nähesten zu Kambodscha, sondern hat neben ihrer besonderen geographischen Lage auch noch wundeschöne palmenbesetzte Sandstrände, Riffe, glasklares Meerwasser und ein atemberaubendes Feeling zu bieten.

Alle Informationen über die wunderschöne Insel Koh Kood

Durch die Nähe zu Kambodscha, haben sich auf der Insel Koh Kood Khmer (so werden die Einwohner von Kambodscha genannt), sowie Thais angesiedelt und genau diese Mischung gibt der Insel einen ganz besonderen Beigeschmack.

koh-kood-karte-thailand-insel-koh-kut

Nicht weiters ist Koh Kood (oft auch Koh Kut gennant) auch als High Society Insel von Thailand bekannt, da hier schon viele Stars in Top Hotels und Resorts abgestiegen sind.

Anreise auf Koh Kood

Koh Kood liegt nur unweit von der touristisch sehr bekannten Insel Koh Chang im Golf von Thailand entfernt. Von dort aus kommen, besonders in der High Season von November bis April auch die meisten Touristen nach Koh Kood.

Anreise von Koh Chang

Von Koh Chang aus fahren täglich zwei Mal Speedboote direkt nach Koh Kood. Die Speedboottickets kann man entweder direkt in der Unterkunft von Koh Chang buchen oder bei den etlichen Reisebüros neben der Straße.

koh-kood-kut-insel-thailand-anreise-speedboot

Man wird dann direkt von der Unterkunft mit einem Pick-Up zur Speedbootanlegestelle in Kai Bae oder Bang Bao gebracht und vom Speedboot direkt beim Hotel in Koh Kood wieder abgesetzt. Der Preis vom Speedboot von Koh Chang nach Koh Kood sind etwa 700 Bath pro Person.

Achtung: Die Speedboote fahren nur in der Highseason direkt nach Koh Kood (November bis April), ansonsten muss man vom Festland wegfahren.  Mehr zur Insel Koh Chang findest du hier.

Anreise vom Festland nach Koh Kood

Vom Festland aus kommt man am besten über die Provinzhauptstadt Trat nach Koh Kood. Trat kann man entweder mit dem Flugzeug von Bangkok aus ansteuern, die preiswerte Variante ist aber mit dem Bus aus von Bangkok (ca. 6h). Mehr über die Bus und Flugzeiten von Bangkok findest du hier

Von Trat geht es dann mit dem Bus direkt zum Pier. Von dort aus gibt es dann in der Hauptsaison zweimal täglich ( 10:45 a.m und 2:20 p.m) einen Bootsshuttle auf die Insel Koh Kood. In der Low Season nur einmal täglich (10:45 a.m).

Tickets online buchen

Kombitickets (Bus und Fähre) zb von Bangkok nach Koh Kood können auch online bei 12GO Asia gebucht werden:

-Bangkok nach Koh Kood

Infrasturktur auf Koh Kood

Koh Kood ist von den herumliegenden Insel mit Sicherheit die am schlechtesten ausgebaute Insel hinsichtlich der Infrasturktur. Da die Insel noch (zum Glück) nicht vom Tourismus überrant und ausgeschlachtet ist, erlebt man hier noch eine sehr entspannte und ländliche Atmosphäre. Nichts desto trotz ist die Insel sehr gut entwickelt.

Im Gegensatz zu Koh Chang gibt es auf Koh Kood weniger Supermärkte und Einkaufsmöglichkeiten. Weiters sollte man genug Bargeld mitbringen, es gibt zwar einen ATM, dies ist aber keine Garantie, dass dieser funktioniert bzw. mit Geld aufgefüllt ist.

atm-koh-kood-ko-kut-thailand-insel

Außerdem gibt es für Notfälle auch ein Krankenhaus das „Koh Kood Hospital“ auf der Insel. Das Krankenhaus befindet sich eher abseits des touristischen Zentrums.

Auf der Insel Koh Kood sind die Straßen soweit sehr gut ausgebaut, um unbesorgt mit dem Motorbike herumfahren zu können. Zu den Hauptstränden und Attraktionen gibt es überall eine geteerte Straße, zu den etwas abgelegeneren Plätzen führt meistens eine Schotter oder Sandweg, der aber das Inselfeeling erst so richtig mit sich bringt.

Unterkünfte auf Koh Kood

Durch die sehr dünne Besiedelung der Insel, befinden sich die meisten Unterkünfte in Strandnähe bzw. direkt am Strand. Entlag der Küste findet man meistens Bungalowanlagen oder Resorts, große Hotels sind eher die Ausnahme.

Jedoch sollte man auch wissen, dass die Unterkünfte auf Koh Kood im Vergleich zu anderen thailändischen Inseln eher im gehobenen Preisniveau liegen.

Der Klong Chao Beach bildet sozusagen das Zentrum der Insel, daher findet man dort auch die meisten Resorts und Bungalowanlagen. Außerdem gibt es dort auch den ein oder anderen kleinen „Supermarkt“.

Neben dem Klong Chao Beach ist auch der Ta Phao Beach eher ein Anziehungspunkt für Touristen, nicht nur ein schöner Strand, sondern auch gemütliche Bars und Restaurants ziehen Besucher an diese Orte.

Das Angebot an Unterkünften auf der Insel Koh Kood ist besonders in der Hauptsaison beschränkt. Es empfiehlt sich auf jeden Fall in der Hauptreisezeit eine Unterkunft via Booking.com oder AirBnB im Vorhinein zu buchen.

Außerdem wird auch oft von den Speedboot fahrern gefragt wo man hin will, denn diese bringen einem immer genau zum Strand an den man eine Unterkunft gebucht hat. Das Wichtigste ist jedoch, zu wissen, dass es keine öffentlichen Verkehrsmitteln auf der gesamten Insel gibt und deswegen das Buchen einer Unterkunft bzw. der ersten Nacht lange Fußwege ersparen kann.

Fast jede Unterkunft am Beach hat eine eigene Anlegestelle oder einen Pier, wo die Gäste empfangen werden.

Unsere Unterkunft auf Koh Kood:

A-na-Ley Resort Koh Kood

unterkünfte-koh-kood-a-na-lay-resort-thailand-inselinsel-koh-kood-pool-thailand-insel

Wir haben uns dieses Mal für ein Bungalow direkt am Strand entschieden und haben im A na Ley Resort übernachtet. Die Bungalow Anlage liegt in der Hat ngam Koh Bucht.

koh-kood-strand-palme-insel-thailand

Eine kleine aber unglaublich schöne Bucht. Ein weißer Sandstrand, überhängende Palmen und zwei kleine Riffe am Rande der Bucht haben den Aufenthalt zu etwas ganz besonderen gemacht.

koh-kut-unterkunft-thailand-insel

Es war wirklich wie aus dem Bilderbuch, besonders der Steg zwischen den großen schwarzen Steinen konnte ein Foto aus dem Katalog sogar übertreffen.

Hat-ngam-Koh-Bucht-koh-kood-thailand-insel

Die Bungalows sind im A na Ley Resort mit einem langen Steg entlang der Küste verbunden. Die kleinen Häuschen liegen etwas auseinander, sodass jedes Bungalow seine Privatsphäre hat.

bungalow-koh-kood-privat-unterkunft-insel-thailand-pool

Außerdem war im Preis der Übernachtung auch noch ein sehr ausgiebiges Frühstücksbuffet mit einem europäischen sowie asiatischen Angebot inkludiert.

In der Unterkunft kann man sich außerdem für einen fairen Preis sehr gute Motorbikes ausborgen, ohne großartig seinen Pass hinterlegen zu müssen oder Deposit zu zahlen. Wer die Insel auf eigene Faust erkunden will und auch die abgelegenen Orten erreichen will, sollte sich auf jeden Fall einen Roller ausleihen.

Das An na Ley Resort kannst du hier buchen:

Booking.com Agoda

Günstige Unterkünfte auf Koh Kood

Wer auf Koh Kood nach der Suche nach einer günstigen Unterkunft ist, dem können wir das BB Hostel empfehlen.

Das BB Dorm Koh Kood befindet sich in der Nähe der Bucht Klong Chao, 400 m vom Strand Peter Pan entfernt, und verfügt über einen Entspannungsbereich auf der Terrasse mit Gartenblick.

Das BB Dorm kannst du hier buchen:

Booking.com

Weiteres gibt es abseits der Strände kleine Guesthouses die preiswerte Zimmer anbieten, die meisten sind aber nicht online buchbar

Motorbikes, Taxis und Straßen auf Koh Kood

Auf der Insel Koh Kood gibt derzeit nur knapp 70 Kilometer Straße, welche asphaltiert ist. Die meisten „Hauptstrände“ sind durch diese Straßen verbunden, jedoch gibt es im Nord – Westen der Insel noch Strände, welche nur mit dem Boot erreichbar sind.

stra0e-koh-kood-roller-insel-thailand

Die Straßen auf der Insel Koh Kood sinde großteils in sehr gutem Zustand, jedoch sollte man trotzdem immer mit Vorsicht fahren, denn besonders nasse Straßen oder Schlaglöche können einem schnell zum Verhängnis werden.

strasse-koh-kood-palmen-roller-insel-thailand

Motorbikes werden hauptsächlich in den Resorts bzw. Hotels verliehen. Es ist auch am besten direkt dort vorort ein Motorbike zu mieten, da man so am wenigsten Aufwand mit Passkopien sowie Deposit hat. Wer die Insel in vollen Zügen erleben will sollte auf jeden Fall ein eigenes Motorbike haben um auch an die abgelegenen Stellen der Insel zu kommen.

Als Alternative dazu gibt es auch vereinzelt Taxis, welche aber hauptsächlich nur auf den asphaltierten Straßen unterwegs sind und im Vergleich zu den Motorbikes eher teurer sind. Wer sich jedoch nicht traut mit dem Roller unterwegs zu sein, bieten Taxis eine gute Alternative, um sich auf der Insel fortzubewegen.

Aktivitäten auf Koh Kood

Koh Kood ist eine Insel fernab des Massentourismus, wer also Party, Rummel und Shoppingmöglichkeiten sucht ist hier fehl am Platz.

Dank der atemberaubenden Natur, den wunderschönen Ständen und der Ruhe eignet sich die Insel perfekt für Sonnenanbeter und Naturliebhaber. Jedoch hat die Insel aber mehr zu bieten als nur am Strand herumzuliegen.

Wasserfälle auf Koh Kood

Ein wahrs Naturspektakel bieten die beiden Wasserfälle auf Koh Kood, welche man auf jeden Fall einen Besuch abstatten sollte.

Klong Chao Wasserfall

Der Klong Chao Wasserfall befindet sich in der Nähe des gleichnahmigen Klong Chao Beach. Mit dem Motorbike ist der Wasserfall inmitten des Dschungels zuerst durch eine asphaltierte und dann über eine Schotterstraße leicht zu erreichen.

Klong-Chao-Wasserfall-koh-kood-insel-thailand

Am Ende der Straße beginnt ein etwa 400 Meter langer Pfad, den man zu Fuß zurücklegen muss. In der Trockensaison kann man gemütlich durch das Flussbett spazieren. Am Ende dieses Flussbettes befindet sich der zehn Meter hohe Wasserfall. Davor sammelt sich das Wasser in einem tropischen Becken, dass sich super zum Schwimmen und Abkühlen eignet.

Jedoch sollte man sich bewusst sein, dass besonders in der Trockenzeit oftmals kein Wasser den Stein herunterstürzt. Der Besuch zum Abkühlen in der Lagune lohnt sich jedoch absolut.

Klong Yai Kee Wasserfall

Klong-Yai-Kee-Wasserfall-koh-kood-thailand-insel

Der Klong Yai Kee Wasserfall befindet sich etwas weiter weg von den mehr touristischen Gebieten. Um dort hin zu kommen muss man bei der Hauptstraße in Richtung Nord-Westen eine kleine Ausfahrt nach links nehmen, dann geht es circa drei bis vier Kilometer auf einem Sandweg durch den Dschungel, bis man bei einem Parkplatz mit einer kleinen Hütte ankommt, wo von einem alten Thaipärchen Getränke verkauft werden.

Klong-Yai-Kee-Wasserfall-koh-kood-thailand-insel-weg-jungle

Klong-Yai-Kee-Wasserfall-koh-kood-thailand-insel-weg-jungle-manuel

Von dort aus geht es dann zu Fuß weiter, es sind circa noch einmal 10 Minuten über einen kleinen Klettersteig bis zum Wasserfall. In der Trockensaison führt dieser Wasserfall kein Wasser. Also besser in der Regensaison oder am Anfang der Highseason besuchen, dann wird auch der Klong Yai Kee Wasserfall zu einem atemberaubenden Naturerlebnis mitten im Dschungel.

Strand Hopping auf Koh Kood

Die Insel Koh Kood ist ja bekannt für die wunderschön naturbelassenen Strände. Fast in jeder Bucht bietet sich der Blick auf einen traumhaften Strand mit schönen Palmen und weißen Sand.

koh-kood-strand-palmen-wasser-insel-thailand strände-koh-kood-insel-thailand-wasser-meer strand-koh-kut-insel-thailand strand-palmen-koh-kood-thailand-insel

Daher sollte man auf jeden Fall sich die Zeit nehmen und einmal die gesamte Inseln und ihre Strände abklappern. Am besten man borgt sich hierfür ein Motorbike aus und fährt einfach mal los. Bilderbuchmotive sind auf dieser Entdeckungstour garantiert.

Kajak mieten und einsame Strände finden

Wer das Abenteuer auf Koh Kood sucht, findet es mit Sicherheit hier. Nicht umsonst ist die Insel eine ehemalige „Pirateninsel“. Wer einsame Strände finden will sollte sich auf jeden Fall ein Kajak mieten und an die Küstenteile fahren, wo noch keine Straßen hingehen, denn dort befinden sich noch wahre Schätze.

Außerdem die Taucherbrille nicht vergessen, denn rund um die Insel findet man überall noch intakte Riffe zum Schnorcheln.

 

Mamutbäume auf Koh Kood

Inmitten des Dschungels am Weg Richtung Klong Yai Kee Wasserfall, befindet sich einer der beeindruckenden Mamutbäume Der riesen Baum streckt sich zwischen den dicht bewachsenen Dschungel über 100 Meter in die Höhe ein wahres naturwunder.

Mammutbäume-koh-kood-baum-dschungel-insel-thailand

Wer nicht selbst mit dem Scooter unterwegs ist, kann sich auch mit dem Taxi hinfahren lassen, es ist definitiv ein Besuch wert.

Kurztrip von Koh Chang nach Koh Kood

Durch die geographische Nähe zur größeren Nachbarinsel Koh Chang, bietet sich Koh Kood auch perfekt für einen Kurztrip an. Wessen Hauptziel Koh Chang ist kann einplanen, Koh Kood für ein oder zwei Tage zu erkunden.

Normalerweise ist es auch kein Problem sein Gepäck in der Unterkunft auf Koh Chang zu lassen und nur das Nötigste auf Koh Kood mitzunehmen. Wer es sich einmal ein wenig Luxus gönnen will und ein Bungalow direkt am Strand möchte mit allem drum und dran, sollte dies auf Koh Kood machen.

Unser Fazit über Koh Kood:

Obwohl wir schon viele Inseln in Thailand und der ganzen Welt gesehen haben, zählt Koh Kood definitiv zu unseren Favouriten. Die traumhaften Strände und der dichte Dschungel sowie die Ruhe der Insel haben einfach einen ganz besonderen Charme.

Außerdem tummeln sich im Verhältnis zu anderen Inseln in Thailand noch eher wenige Touristen herum. Koh Kood eignet sich perfekt für eine Weiterreise nach Koh Chang, Koh Mak oder auch Kambodscha.

Faszination Thailand. Nützliche Tipps für Backpacker und Individualreisende.

faszination_thailand_transparentMehr nützliche Informationen für deine perfekte Thailand Reise findest du in dem Ebook Faszination Thailand:

Faszination Thailand

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit deinen Freunden!
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on Reddit

Johanna

Studentin, 22 Jahre alt, Vegetarierin, ich habe insgesamt 8 Monate in Costa Rica gelebt und jetzt Asien kennen und lieben gelernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*