Geld zurück bei Flugverspätung?! So einfach gehts.

Du hattest schon öfters eine Flugverspätung oder hast sogar im schlimmsten Fall deinen Anschlussflug verpasst?

Was die meisten (leider) nicht wissen ist, dass jeder ein Recht auf eine Teilrückerstattung des Flugpreises . Schon bei einer Verspätung von 4 Stunden, hat man das Recht auf Schadensersatz (600€!!).

Geld zurück bei Flugverspätung?!

Denn wie es oft so lauft, verschieben Fluggesellschaften extra ihre Flüge weil sonst die Flieger halb leer wären und für diese sonst ein ziemlich großer wirtschaftlicher Schaden entstehen würde. Die Fluggesellschaften kalkulieren meist schon mit ein, dass sicher über 80% der Menschen keinen Schadensersatz einklagen und die restlichen 20% die dies machen, sind kein großes wirtschaftliches Minus für solch große Gesellschaften.

Es kommt billiger Schadensersatz zu zahlen, anstatt das Flugzeug halb leer starten zu lassen. Nach europäischem Flugrecht steht den Kunden schon ab einer Verspätung von einer Stunde ein kleiner Schadensersatz zu. Meistens sind es Essensgutscheine bei längeren Verspätungen dann sogar Übernachtungen in einem Hotel. Ab einer Verspätung von 4 Stunden stehen jedem Kunden Pauschal 600€ Entschädigung zu.

Das Einklagen ist oftmals sehr mühsam und es reicht meistens nicht einfach eine Mail an die Fluggesellschaft. Daher gibt es jetzt ganz einfach und schnelle Methoden, sich den Schadensersatz mit sehr wenig Aufwand zurückzuholen

Der Selbsttest

Auch mir ist es letztes Jahr so ergangen, als ich von Bangkok nach Doha und dann von Doha nach München geflogen bin, dabei wurde in Doha der Anschlussflug auf einmal 6 (!!!) Stunden verschoben. Keiner konnte uns eigentlich einen Grund nennen. Wir wurden damals mit Essens-Gutscheine abgestempelt und mussten die Zeit einfach absitzen.

Wir haben danach mehrere e-Mails an die Fluggesellschaften geschickt, welche aber nie beantwortet wurden.

Fast ein Jahr später stoß ich auf die Internetseite Claim-Flights. Eine Seite für Passagiere wobei sie ihren Schadensersatz einklagt können, dieser sofort ausgerechnet wird und mit anderen Services vergleicht. Ich bin zwar kein großer Fan von “Einklagen” aber hier geht es einfach ums Prinzip, dass Zeit zum absitzen auch auf eine gewisse Art und Weise Geld ist.

Hier stellt sich die Frage, warum man einen etwas teureren Flug bucht um den Zwischenstopp so kurz wie möglich zu halten und man dann einfach auf einen späteren umgebucht wird.

Ich habe es so gemach: bei der Homepage alle Daten eingeben (Flugnummer, Buchungsnummer, Datum usw.) und dann wird ausgerechnet wie viel einem zustehen würde. Siehe da; die Chancen stehen echt gut, dass ich 430€ zurück bekomme und das ein Jahr danach. Ich habe insgesamt nur 700€ für 4 Flüge bezahlt also wär das schon ein sehr guter Deal. Wie du günstige Flüge buchst erfährst du hier

flüge geld zurück verspätung

Wie Funktionieren solche “Geld zurück” Homepages?

Solche Seiten haben meistens ein kompetentes Anwalt Team dahinter, die sich genau mit diesem Thema befassen. Der Service ist theoretisch gratis, man bezahlt erst eine Gebühr von 20%, wenn das Geld wirklich zurück bezahlt wird, wenn die Klage abgewiesen wird bezahlt man  nichts, deswegen sollte man es IMMER probieren!! Claim Flights behauptet auf ihrer Homepage:

Fluggästen steht bei Flugverspätungen bis zu 600€ Entschädigung zu. Obwohl wir in unserer Datenbank 136 000 verspätete Flüge mit 18,8 Mio. anspruchsberechtigten Fluggästen für 2014 haben; wurden erst wenige Entschädigungen beansprucht. 

Der Service, welcher geleistet wird ist, dass ein professioneller Brief also eine Klage verfasst und an die Fluggesellschaft geschickt wird. Da man als Passagier meist immer im Recht ist, wird auch fast immer gezahlt

Sobald die Klage geprüft ist und durch geht, wird einem das Geld auf sein Konto überweisen.

Ich würde es wirklich jedem raten bei einer Flugverspätung einmal abzuchecken ob man das Recht auf die Rückerstattung von Schadensersatz hat (das kann man ganz einfach auf der Homepage machen). Es fallen für einem selbst wirklich nur Kosten an, falls man das Geld zurück bekommt.

Grundsätzlich kann man das auch mit einem ganz normalen Anwalt tun, wem dies aber zu stressig ist und wer die gemütliche Online Variante probieren will, sollte sich auf jedem Fall sich an Seiten wie zb Flug-Claim wenden.

 

Ob ich das Geld dann wirklich zurück bekomme (und die Chancen bestehen echt gut, obwohl das schon ein Jahr her ist) werde ich hier mit einem weiteren Artikel mitteilen.

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden:


Hallo, ich bin Manuel Losso. Sohn, Student an der TU in Wien, Grafiker, Reiseleiter und vieles mehr, und in die Fußstapfen meiner "reise-verrückten" Eltern gestiegen... und überzeugt. etwas Besseres konnte mir nicht passieren

Kommentare

  1. Mein Freund musste vor kurzem fast 2 zusätzliche Stunden auf seinen Flieger warten. Als er dann mit einer Kollegin zur Anzeigetafel gegangen ist, haben sie gesehen, dass der Flug annuliert wurde. Und das ohne vorherige Kundgabe! Später hat die Fluggesellschaft für einen Ersatzflieger gesorgt. Dennoch empfand er es als ziemlich nervenaufreibend…

  2. Danke für die Tipps! Ich hoffe trotzdem, dass ich nicht darauf zurückommen muß. Ich komm lieber pünktlich ans Ziel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.